Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Barrierefreiheit

Barrierefreiheit

Damit alle Menschen im öffentlichen Verkehrsnetz in Wien sicher und selbstbestimmt unterwegs sein können, war und ist die Barrierefreiheit zentrale Motivation bei der Gestaltung der Fahrzeuge, Stationen sowie der Leit- und Orientierungssysteme.

Bereits in der Planungsphase neuer Systeme arbeiten die Wiener Linien eng mit Behindertenverbänden und Selbsthilfeorganisationen zusammen, um die spezifischen Erfordernisse richtig verstehen und optimal bedienen zu können.

Info-Folder „Selbstbestimmt durch die Stadt" herunterladen

„Wir wollen, dass alle Fahrgäste mit uns gut und sicher unterwegs sind. Ein Höchstmaß an Barrierefreiheit war deshalb auch bei der Beschaffung der neuen Züge ein zentrales Kriterium.“

Günter Steinbauer
Günter SteinbauerGeschäftsführer Wiener Linien

Barrierefreie Stationen und Fahrzeuge

Alle U-Bahn-Stationen sind barrierefrei gestaltet und mit Aufzügen oder Rampen ausgerüstet. Die Aufzüge wurden speziell für blinde Fahrgäste mit taktilen Druckknöpfen in Blindenschrift ausgestattet. Stockwerksansagen informieren über die aktuelle Position.

Aktuelle Ausfälle und geplante Wartungsarbeiten von Liften der Wiener Linien in U-Bahn- und unterirdischen Straßenbahn-Stationen können online eingesehen werden.

Vollautomatisch in die Zukunft
Alles über die neue U2
Alles über die neue U5
Aufzugsinfos in Echtzeit
© wien.at: Magistrat der Stadt Wien, Rathaus, A-1082 Wien | Datenschutzrichtlinien | Impressum gemäß § 24 MedG Abs. 3
Verantwortlich für Inhalte: Wiener Linien
Stadt Wien Wiener Linien