Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Fundamentüberprüfung

Fundamentüberprüfung

Bereits seit Dezember 2015 wurden in Kellern entlang der geplanten Trasse Löcher gegraben. Und das in Handarbeit. Denn um einen sicheren und reibungslosen Bauablauf sicherzustellen, mussten bereits lange vor dem tatsächlichen Baubeginn der neuen U-Bahn-Strecken Bauart, Tiefe und Zustand der Fundamente erhoben werden – und das von allen Häusern entlang der Strecke.

Bei Neubauten sind Informationen zum Fundament im Bauakt vermerkt. Anders verhält es sich bei Gebäuden, die vor dem Zweiten Weltkrieg oder in der unmittelbaren Nachkriegszeit errichtet wurden. Hier sind meist gar keine oder nur unzureichende Unterlagen vorhanden. Und von diesen Häusern gibt es in Wien so einige. Deshalb wurden die Fundamente der Häuser entlang der Trasse unter Bauleitung der Abteilung Brückenbau und Grundbau (MA 29) auf Herz und Nieren geprüft und es wurde die Statik der Gebäude nach heutigen Standards begutachtet. Dafür wurden in den Kellern kleine Schächte gegraben. Mit Schaufel und Spitzhacke wurde der Boden Schicht für Schicht abgetragen, bis die Fundamentunterkante erreicht war.

In rund 450 Häusern wurden auf diesem Weg etwa 5.000 Schächte gegraben. Dort, wo sich herausstellte, dass das Fundament verbessert werden muss, wird dies noch vor Baubeginn bzw. Untertunnelung des Hauses gemacht. Das ist nicht nur eine wichtige Investition für die Sicherheit, sondern bringt auch eine nachhaltige Substanzverbesserung für die jeweiligen Gebäude mit sich.

Gut zu wissen!

Jedes Haus entlang der Trasse wird vor Baubeginn genau untersucht. Diese sorgfältigen Vorarbeiten sind der Grund, warum beim U-Bahn-Bau in Wien bisher schwere Zwischenfälle immer vermieden werden konnten.

Blick hinter die Kulissen

Am Blog der Wiener Linien können Sie einen genaueren Einblick darin gewinnen, wie jedes Haus genau untersucht wurde.

© wien.at: Magistrat der Stadt Wien, Rathaus, A-1082 Wien | Datenschutzrichtlinien | Impressum gemäß § 24 MedG Abs. 3
Verantwortlich für Inhalte: Wiener Linien
Stadt Wien Wiener Linien