Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Station Volkstheater

U5 – Volkstheater

Anstelle der U2 wird hier künftig die U5 mit der U3 verknüpft – der neue U2-Süd-Ast trifft die U3 stattdessen bei der Neubaugasse.

Direkte Verbindung vom Volkstheater nach Hernals

Das Grätzl und die Fahrgäste der U3 profitieren durch den Ausbau der U5 bis zum Elterleinplatz von einer direkten Verbindung nach Hernals. Die U5 wird hier die Bahnsteige der U2 übernehmen, die für den vollautomatischen Betrieb mit Bahnsteigtüren ausgesattet werden.

Um  eine weitere Teilsperre der U2 zu vermeiden, erfolgen diese Arbeiten bereits, während die violette Linie rund 2 Jahre beim Schottentor enden muss (ab 2020, Zeitplan ist derzeit in Arbeit). In dieser Zeit bekommt die U2 einen neue Tunnel zwischen den Stationen Schottentor und Rathaus, die Station Rathaus wird auf die Unterquerung durch die neue U2-Strecke vorbereitet und die Strecke der neuen U5 muss unter der Landesgerichtsstraße an den bisherigen U2-Tunnel angeschlossen werden. Diese umfangreichen Arbeiten sind bei laufendem Betrieb nicht möglich.

Infocenter liefert spannende Details rund um das U-Bahn-Projekt

In der Station Volkstheater lässt das Infocenter der Wiener Linien Interessierte in das Bauprojekt und in die Praxis des Tunnelbaues einblicken. Auf über 700 Quadratmetern ist dort eine interaktive und multimediale Ausstellung zugänglich, die unter anderem den Nachbau einer Tunnelbohrmaschine und die 1:1-Darstellung des Bahnsteigs einer U5-Station im neuen Design zeigt.

Umbaubeginn: ab 2020
Tiefe: 15 m

Sobald es da ist, hat das neue Linienkreuz viele Vorteile und bringt eine Erleichterung. Jetzt kann man es sich noch schwer vorstellen.

Sandra
SandraPädagogin, 39

Ausweichmöglichkeiten

Während die U2 aufgrund der Umbauarbeiten 2 Jahre beim Schottentor enden muss, ist die Station Volkstheater mit der U3 erreichbar. Die parallel zum gesperrten U2-Abschnitt verkehrenden Ringlinien D, 1, 2 und 71 werden durch die Straßenbahn-Linie E2 zusätzlich unterstüzt.

Umsteigemöglichkeiten

Eine Passage unterquert den Ring und ermöglicht so den Zustieg in die Straßenbahnen D, 1, 2, 46, 49 und 71 sowie in die Busse 3A und 48A.

Gut zu wissen

Ab 2022 wird die Station Volkstheater wieder von der U2 angefahren – ab 2025 auch gemeinsam mit der U5. Sobald wenn die neue U2-Strecke zum Matzleinsdorfer Platz 2027 in Betrieb genommen wird, gehören die Bahnsteige alleine der U5.

Alle neuen Stationen der U5

© wien.at: Magistrat der Stadt Wien, Rathaus, A-1082 Wien | Datenschutzrichtlinien | Impressum gemäß § 24 MedG Abs. 3
Verantwortlich für Inhalte: Wiener Linien
Stadt Wien Wiener Linien